Gedenktag 27. Januar 2021

Fotoimpressionen

Nachricht vom 17. Februar 2021

Jahrlich kommen zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus Repräsentant*innen der Stadt, Mitglieder von Vereinigungen, Parteien und Gewerkschaften zu einer Kranzniederlegung zusammen. 2021 war eine Versammlung aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

 

Eine Delegation mit Oberbürgermeister Ulrich Markurth, der Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde, Renate-Wagner-Redding, und Martina Staats, Vorsitzende des Arbeitskreis Andere Geschichte, kam nun zur Mittagszeit. Andere Bürger*Innen kamen in Verlauf der Tages. Eine beindruckende Zahl an Kränzen und Blumengestecken wurde in Erinnerung an die Opfer an der Gedenkstätte niedergelegt.

Diese Fotogalerie der Fotografin Maria Zarada ist eine Erinnerung für alle, die da waren, und bietet einen Eindruck für die, die nicht kommen konnten.