Personensuche: Dedekind, Hermann
Es wurden 3 Dokumente gefunden.

Kassette012
Seiten
MaterialienManuskript
Herkunft/AutorDedekind, Ilse
Titel/InhaltZwei Generationen schwimmen gegen den Strom.
Die Übernahme der Verteidigung Heinrich Jaspers durch Hermann Dedekind am 29.04.1934. Es wird ein Bericht über die Bemühungen Katharina Kolters zur Freilassung Jaspers gegeben und ein Protokoll über ihre Gespräche mit Personen wie z.B. Jeckeln aufgeführt.
Es wird kurz dargestellt, wie Dedekind’s Sohn Repressalien aller Art wegen der Haltung seines Vaters erleben muß.
Ort/Jahr
SchlagworteNS-Justiz · Verfolgung (politisch)
PersonenJasper, Dr. Heinrich · Dedekind, Hermann · Dedekind, Ulrich · Jeckeln, Friedrich · Kolter, Katharina
Kassette012
Seiten
MaterialienManuskript
Herkunft/AutorDedekind, Ilse
Titel/InhaltEs bleibt nicht ohne Folgen.
Da Hermann Dedekind sich aktiv an derVerteidigung Dr. Heinrich Jaspers beteiligte, wurde er durch haltlose Beschuldigungen denunziert und mußte am 18.10.1936 Stellung zu den Vorwürfen beziehen..
Er wurde durch diese Anschuldigungen gezwungen, sein Amt als Vorsitzender im Vorstand der Museums- und Bibliotheksstiftung zum 01.11.1936 aufzugeben.
Ort/Jahr
PersonenDedekind, Hermann · Jasper, Dr. Heinrich · Klagges, Dietrich
Kassette012
Seiten
MaterialienManuskript
Herkunft/AutorDedekind, Ilse
Titel/InhaltIm Elternhaus Erinnertes.
Bericht über die Protestresolution des Pfarrernotbundes gegen den „Maulkorberlass“.
Hermann Dedekind vertritt Heinrich Lachmund, der wegen der Verkündigung der Resolution des Amtes enthoben wurde, und erreicht seine Freilassung und Wiedereinsetzung 1934
Kurze Biographie der Dedekinds mit ihrem Verhalten in der NS-Zeit.
Ort/Jahr
SchlagworteNS-Verfolgung · Widerstand · Kirche
OrteBlankenburg
PersonenLachmund, Heinrich · Dedekind, Hermann · Palmer, Ottmar